Bragard-Partner 2018

Küchen-Variationen

Ein Symbol für den französischen Einfluss in der Welt

Bragard - Partner

Bragard ist stolz auf seine Zusammenarbeit mit den größten Namen der französischen und europäischen Gastronomie: Alain Ducasse, Anne-Sophie Pic, Frédéric Anton, Amandine Chaignot und viele andere

Bragard - Partner 2018

Bragard - Partner 2017

Die internationalen Bragard-Partner 2018

Frédéric Anton Bragard

FRANKREICH

Frédéric Anton

Le pré Catelan***

Frédéric Anton, seit 1997 Restaurantleiter im Le Pré Catelan, dem Aushängeschild des Unternehmens Lenôtre, ist wurde 2000 mit dem Titel „Meilleur Ouvrier de France“ und seit 2007 mit drei Sternen ausgezeichnet.
Er zählt zu den emblematischsten Persönlichkeiten der zeitgenössischen französischen Küche. Sein künstlerisches Verständnis und seine Technik verhelfen seiner Kunst zu einem Platz unter den Spitzengastronomen mit einer Küche, die sich einfach, geschmackvoll und raffiniert präsentiert.
Mit wunderschön angerichteten Teller und perfekten Aromen teilt er mit uns den Geschmack des Schönen und des Guten über komplexe Gerichte, die unwiderruflich nach Perfektion streben. Doch es ist vor allem die Leidenschaft, die bei diesem großen französischen Sternekoch im Vordergrund steht.

Deutschland

TRISTAN BRANDT

OPUS V** 

Ist seit 2013 Geschäftsführer der Engelhorn Gastro GmbH und Küchenchef des Restaurant OPUS V, dem Flaggschiff des Engelhorn Kaufhauses.
Das Opus V und das "Bistro" Dachgarten befinden sich auf der obersten Etage des Modehauses, wo Luxus - und Sportswear-Marken sehr attraktiv präsentiert werden.
Seit 2017 mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichnet, strebt Tristan Brandt kontinuierlich die Exzellenz der Gastronomie an.
Mit seinem Team bietet er eine originelle Küche.
Seine Kreativität, sowie sein künstlerischer Sinn, sind das Zeichen eines, von allen gastronomischen Institutionen, anerkannten Talents. Es sind vor allem die Passion und die Herausforderung, die diesen groβen, deutschen Sternekoch antreiben und motivieren.

Trisatn Brandt Bragard
Enrico Crippa Bragard

Italien

ENRICO CRIPPA

Piazza Duomo***

Crippa ist ein strenger Chef, perfektionistisch und extrem aufmerksam. Er hat in der Reinheit den Schlüssel gefunden, um seine klare Vorstellung auf perfekte Weise auszudrücken. Es ist eine klare und ausgewogene Küche basierend auf Sensibilität, Kultur und Intuition, technischer Expertise und seltenen analytischen Fähigkeiten.
All dies lässt sehr persönliche und moderne, harmonische, leichte und schmackhafte Gerichte entstehen; die Grundlage sind extrem sorgfältig ausgewählte Produkte, die mit mikrometrischer Präzision verarbeitet werden.
Wenn man Enrico Crippa nach seinen Zielen fragt, dann ist seine Antwort ganz einfach: „Das Glück meiner Gäste und somit auch mein Glück“.

Schweiz

PETER KNOGL

Cheval Blanc*** 

Peter Knogl hat sich mit seinem Team vom Cheval Blanc unter die ersten 100 Restaurants der Welt eingereiht. Seit 2007 hat der Chef de Cuisine seine Karriere erfolgreich fortgesetzt - weil er alles hat, was einen grossen Koch auszeichnet.
Knogl bleibt seinem realistischen Stil treu, ist offen für neue Einflüsse und entwickelt seine eigenen Ideen kontinuierlich weiter.
Seine Kreationen konzentrieren sich auf das Wesentlische, wobei die französische Haute Cuisine mit mediterranen und asiatischen Einflüssen bereichert wird. Seine Gerichte suchen immer eine ideale Symbiose von Zutaten mit dem Besten, was die Natur uns bieten kann.
Über seine Leidenschaft meint Peter Knogl: "Mein grösstes Vergnügen: Qualitätprodukte auszusuchen und zuzubereiten.
Meine grösste Freude: Mit einer Küche voll Farben und Formen, voll Geschmack und Sonne meine Kundschaft zu verwöhnen. Meine grösste Befriedigung: Durch meine Küche Wohlgefühl zu vermitteln."

Peter Knogl Bragard
Bart De Pooter Bragard

Belgien

bart de pooter

Pastorale**

2003: 1. Stern im Guide Michelin
2006: 2. Stern im Guide Michelin
2012: Küchenchef des Jahres
2014: 3 Kochmützen im Guault & Millau
Bart de Pooter, der von Gault & Millau zum Küchenchef des Jahres 2012 in Belgien gewählt wurde, ist der 2-Sterne-Küchenchef des Restaurants Pastorale.
Er hat es geschafft, sich eine kulinarische Philosophie unter höchster Beachtung der Ausnahmeprodukte zu schaffen und hebt die Qualität des Produkts im Dienste von Geschmack und Genuss hervor. Bei seiner Küche stehen die Produkte im Vordergrund.
Der Teller ist präzise, aber gleichzeitig unglaublich lecker.

Belgien

Eric boschman

Eric Boschman 

Eric Boschmann ist ein belgischer Sommelier; er wurde am 25. August 1964 geboren. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter die als Bester Sommelier Belgiens im Jahr 1988. Heute ist er eine echte Referenz in der Welt der Weine in Belgien.
Seine Großeltern waren Gastronomen, seine Eltern waren Gastronomen… Und so verwunderte es nicht weiter, dass auch er diesen Weg einschlug. Nach der Hotelfachschule in Namur arbeitete er in einigen sehr großen Häusern und eröffnete schließlich sein eigenes Restaurant. Sein Erfolg wurde schließlich mit einem Michelinstern gekrönt.
Seine Leidenschaft für den Wein wird zu seinem Markenzeichen, aber auch zu einem Steckenpferd. Presse, Gastronomieführer, Werke zu Ehren von bekannten und unbekannten Weinen, aber auch Radio- und Fernsehkolumnen... 

Eric Boschman Bragard
Pascal Aussignac Bragard

England

Pascal Aussignac

Le Club Gascon*

Im Alter von 26 Jahren eröffnet Pascal Aussignac sein erstes Restaurant an der Côte d’Azur. 1998: Er ruft den Club Gascon in London ins Leben  2002: Er erhält 1 Michelinstern. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des „Club Gascon“ bringt er sein erstes Kochbuch heraus, das seine Verbundenheit mit der Region unterstreicht, in der sich seine Wurzeln befinden - Südwestfrankreich.
Der von Michelin ausgezeichnete Koch betreibt zusammen mit seinem Teilhaber Vincent Labeyrie 6 Restaurants in London; diese stehen jeweils für ein leicht unterschiedliches kulinarisches Thema, zelebrieren aber alle die französische Küche und die seiner Geburtsregion. Ihr Flagschiff, der Club Gascon, wurde mit mehr als 10 Preisen und einem Michelinstern seit 2002 ausgezeichnet.

England

Dipna Anand

Brilliant restaurant

Dipna Anand, berühmte preisgekrönte Küchenchefin, moderiert die Sendung „Dip in Kitchen“ auf B4U Music.
Sie ist Mitinhaberin des berühmten Restaurants Brilliant in Southall und Autorin des Kochbuchs „Beyond Brilliant“; zudem leitet sie ihre eigene Kochschule. Diana hat eine exklusive Partnerschaft mit Restaurant Associates & Levy (Teil der Compass-Gruppe) als Markenchefin der Punjabi-Gerichte (Geheimnisse der indischen Küche), die sie für das Unternehmen entwickelt hat. Zudem ist Dipna Dozentin für Gastronomie und Hotellerie an der University of West London und entwickelt eine Fertiggericht-Reihe namens „DAMM“. Ihre Leidenschaft und ihre Hingabe in der Welt der Gastronomie ermöglichen es ihr, ihre kulinarische Reise weiterhin unabhängig zu bestreiten.

Dipna Anand Bragard
Sudqi Naddaf Bragard

Nahen Osten

Sudqi Naddaf

Kempinski Hotel, Mall of the Emirates

Küchenchef im Hotel Kempinski Mall of the Emirates seit 2012. Ein kreativer Koch mit viel Inspiration, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Küche des Mittleren Ostens auf die kulinarische Weltkarte zu setzen; er kontrolliert alles, was in der Küche des Kempinski Hotel Mall of the Emirates passiert. Herr Naddarf war der erste jordanische Küchenchef, der ein Team mit fünf Sternen in seinem Heimatland geleitet hat. Seine beeindruckende Arbeit im Kempinski hat ihm seine Ernennung zum Küchenchef eingebracht. Neben der Küche des Mittleren Ostens, die seine Spezialität ist. Seine abwechslungsreiche gastronomische Ausbildung hat seinen Gaumen und seine Zubereitungstechniken beeinflusst und bei ihm eine Leidenschaft für kreative Experimente und die Kreation von Fusion-Gerichten wie beispielsweise Dattel-Sushis entstehen lassen. Herr Naddaf erfreut sich eines hohen Bekanntheitsgrads in Jordanien, wo er die beliebte Kochsendung „Baity“ moderiert hat.

NAHEN OSTEN

Grégoire Berger

Restaurant L'Ossiano

2016: Sieger des Wettbewerbs S. Pellegrino für die Region Afrika & Mittlerer Osten. Küchenchef mit dem meisten Auszeichnungen des Jahres (7 verschiedene Awards).
2013-2014-2015 & 2016: Bestes Meeresfrüchte-Restaurant Time Out Dubai Restaurant Award.
Die Küche: Modern und sehr international mit starken französischen Einflüssen, so dass die Franzosen im Allgemeinen den großen Einfluss der Ursprünge erkennen. Er versucht stets, eine sehr technische Küche anzubieten und gleichzeitig nahe am Produkt zu bleiben. Als Gründer des A French Chef in Dubai bringt er große Küchenchefs und andere große Köche zusammen, so dass sie ihre kulinarischen Kreationen präsentieren und miteinander in einer internationalen Talentschmiede arbeiten können. 

Grégoire Berger Bragard
Partenariats Bragard

Entdecken Sie auch

partnerschaften

Bragard ist stolz, die weltweit besten kulinarischen Institutionen zu begleiten

Weitere Infos
Seite teilen